Zum Inhalt springen

Persönliche Beratung

Mit der Diagnose MS, aber auch im weiteren Verlauf der Erkrankung kommen viele Fragen auf. Antworten und Hilfe geben Ihnen unsere Peer-Counselors sowie unsere sozialpädagogischen und psychologischen Fachkräfte in ganz persönlichen Beratungsgesprächen.

Um einen Beratungstermin zu vereinbaren, kontaktieren Sie uns:

E-Mail:  

info(at)dmsg-berlin.de

Telefon:   

030 / 313 06 47

Sie erreichen uns zu folgenden Öffnungszeiten: 

Montag bis Donnerstag:

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag:

10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Wir rufen Sie auch außerhalb der Geschäftszeiten zurück!

Beratungsangebote

Beim Peer Counseling beraten Sie „Gleiche“, also Menschen, die Ähnliches erlebt haben wie Sie selbst. Bei der gemeinsamen Suche nach einem besseren Weg, mit der Krankheit umzugehen, bringen unsere betroffenen Beraterinnen ihre eigenen Erfahrungen mit ein: ihre Mühen und Ängste, aber auch ihr Selbstvertrauen und ihren Mut.

Ziel des Peer Counseling ist es, Ratsuchenden dabei zu helfen, das eigene Potenzial zu erkennen und eine Perspektive für sich selbst zu entwickeln. Grundlage hierfür ist die Vertrauensbasis zwischen Beraterin und den jeweils beratenen Menschen, die sich dadurch entwickelt, dass die Beraterin selbst chronisch krank ist und zugleich die fachliche Qualifikation als Beraterin mitbringt.

Beraterinnen: Barbara Wohlfeil, Katja Bumann, Cindy Herrmann

Montag bis Donnerstag:

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag:

10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

E-Mail-Beratung:  

info(at)dmsg-berlin.de

Telefonberatung:   

030 / 313 06 47

Wir rufen Sie auch außerhalb der Geschäftszeiten zurück.

Die psychologische Beratung steht MS-Betroffenen und deren Angehörigen offen. Hier können sie alle seelischen Probleme besprechen, die sich durch die Erkrankung ergeben. Ziel ist es, neue Wege und Ressourcen aufzuzeigen, um die Zukunft wieder optimistischer gestalten zu können.

Die persönlichen Gespräche finden mit einem Berater statt, der selbst MS-betroffen ist.

Berater: Norbert Künneke (Dipl.-Psychologe)

Sie wünschen eine psychologische Beratung? Dann vereinbaren Sie einen Termin:

E-Mail:  

info(at)dmsg-berlin.de

Telefon:   

030 / 313 06 47

  • Wie bewältige ich meinen Alltag mit MS?
  • Wo finde ich fachärztliche Hilfe?
  • Welche finanziellen Hilfen kann ich in Anspruch nehmen?
  • Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es und wo finde ich diese?
  • Wer hilft mir bei Anträgen und Widersprüchen?
  • Wie verhalte ich mich meinem Arbeitgeber und meinem Umfeld gegenüber?

Für diese und ähnliche Fragen, die sich Neubetroffenen und langjährig Erkrankten, aber auch Angehörigen, Freunden sowie rechtlichen Betreuerinnen und Betreuern immer wieder stellen, steht Ihnen unsere soziale Beratung zur Verfügung.

Zudem beraten wir Mitglieder auch bei Widerspruchsverfahren.

Beraterinnen und Berater: Sylvia Habel-Schljapin (Dipl.-Sozialpädagogin), Kathrin Hackmann (Sozialarbeiterin, B.A.), Tobias Grenzheuser (Dipl.-Psychologe)

Montag bis Donnerstag:

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag:

10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

E-Mail-Beratung:  

info(at)dmsg-berlin.de

Telefonberatung:   

030 / 313 06 47

Wir rufen Sie auch außerhalb der Geschäftszeiten zurück.