Vernetzung

DMSG-Bundesverband

Viele weitere Informationen über Multiple Sklerose finden Sie auf der Website der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e. V.
Alle Mitglieder unseres Landesverbandes gehören auch dem Bundesverband an, der wiederum Teil des weltweiten Netzwerks der MS-Gesellschaften ist. Der DMSG-Bundesverband ist 1952 als Zusammenschluss medizinischer Fachleute gegründet worden und steht auf den vier Säulen Fachgesellschaft, Dienstleister, Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung. Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft besteht aus dem Bundesverband, 16 Landesverbänden sowie derzeit rund 850 örtlichen Kontaktgruppen. Mit ihren insgesamt knapp 60.000 Mitgliedern ist sie eine der größten Selbsthilfeorganisationen in Deutschland.

DMSG-Landesverbände

Bei Fragen zu regionalen Angeboten rund um Multiple Sklerose helfen Ihnen die jeweiligen Landesverbände weiter:
Übersicht über die 16 DMSG-Landesverbände
Der Bundesverband und die Landesverbände sowie die Landesverbände untereinander stehen in engem Austausch. Die Aufgabenverteilung zwischen Bundesverband und Landesverbänden gewährleistet ein umfangreiches Dienstleistungsangebot für MS-Erkrankte und ihre Familien. Während der Fokus des Bundesverbandes unter anderem auf der Initiierung und Förderung von Forschungsprojekten, der Koordination von Forschungsvorhaben im Bereich von MS, den Informationen für die Arbeit der Landesverbände sowie der Vertretung der Interessen von MS-Betroffenen und ihren Angehörigen gegenüber Gesetzgeber und (Bundes-)Behörden liegt, helfen und unterstützen die Landesverbände direkt vor Ort, zum Beispiel mit indivdueller Beratung, Informationsveranstaltungen und Freizeitangeboten.  

Mitgliedschaften

Die DMSG Berlin ist Mitglied folgender Organisationen:

  • Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e. V.
    Seit 2011 ist unser Landesverband Mitglied in der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin. Das gemeinsame Hauptanliegen, das die Mitgliedsorganisationen der LV Selbsthilfe Berlin verbindet, ist die Stärkung der Selbsthilfe von Menschen mit Behinderungen und chronischen Krankheiten. Mit der Mitgliedschaft gehen vielfältige Kontakte zu anderen Akteuren und Organisationen der Berliner Zivilgesellschaft und Behindertenpolitik einher, die nicht nur in Bezug auf große politische oder wirtschaftliche Themen nützlich sind, sondern auch im Arbeitsalltag, zum Beispiel wenn es darum geht, sich mit einem Raum für eine Veranstaltung auszuhelfen.
     
  • Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband, Landesverband Berlin e. V.
    Der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin ist der Dach- und Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege. Er vertritt die Interessen unserer Mitglieder und berät sie bei rechtlichen, betriebswirtschaftlichen und sozialen Fragen. Da die unmittelbare Vorläuferorganisation der DMSG Berlin, die „Offene Fürsorge“, in den Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin integriert war, besteht seit der Gründung unseres Landesverbandes im Jahr 1982 eine enge Verbindung zum Paritätischen. Seitdem ist die DMSG Berlin in denjenigen seiner Arbeitsgruppen vertreten, die für die MS-Betroffenen Relevanz haben. Aktuell sind wir in drei Arbeitsgruppen vertreten. Sie gehören dem Bereich der senatsgeförderten Zuwendungsprojekte, dem Bereich Menschen mit Beeinträchtigung sowie dem Bereich Träger von Selbsthilfeakteuren an.
     
  • Arbeitskreis der Träger der Behindertenhilfe (AKT) in Berlin
    Die DMSG Berlin ist seit 2010 Mitglied im AKT. Der AKT ist ein Zusammenschluss von 30 Leistungserbringern aus dem Bereich der Behinderten- und Eingliederungshilfe in Berlin. Er artikuliert die Interessen der beteiligten Träger gegenüber der Senatsverwaltung. Durch den Austausch innerhalb dieser deutschlandweit einzigartigen Institution erhalten die Mitglieder zudem wertvolle Informationen für ihre Arbeit in der Behinderten- und Eingliederungshilfe.
  • Kontakt Kontakt
  • Spenden Spenden
  • Mitglied werden Mitglied
  • expand_less