Aufbau und Organisation der DMSG Berlin

Einen Schnell-Überblick über die Struktur der DMSG Berlin gibt unser

Organigramm

Dr. Gregor Florian Gysi
Rechtsanwalt, Politiker (Die Linke), Autor und Moderator

Dr. Gregor Florian Gysi, deutscher Politiker und Rechtsanwalt, wurde am 16. Januar 1948 in Berlin geboren.

Man kennt ihn und er kennt die Gesellschaft und die Menschen. Gregor Gysi schaut hin und hält oft den Finger in die Wunde. Zweifellos ist Mut ein Attribut, das ihm klar zugeschrieben werden darf. Ein anderes ist Durchhaltevermögen und Standhaftigkeit. Gregor Gysi hat Haltung.

Gregor Gysi ist langjähriges Mitglied im Deutschen Bundestag. Mit spitzer Zunge und auch mal deftigem Witz, hat er sich im hohen Hause viel Achtung über alle Parteigrenzen hinweg erworben. Seine punktgenauen Wortspitzen erreichen auch die, die politisch nicht seiner Meinung sind. So sagt der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach: „Obwohl uns politisch viel mehr trennt als eint, habe ich großen Respekt vor der politischen Arbeit von Gregor Gysi. Es gelingt ihm immer wieder, auch schwierige Sachverhalte unterhaltsam zu erklären, ohne den Besserwisser zu geben, und bei ihm darf auch mal herzlich gelacht werden.“

Gregor Gysis Stil und Rhetorik vermittelt genau deswegen eben immer auch eine sehr hohe Glaubwürdigkeit. Er meint, was er sagt, und er kämpft für das, was er will. Dies galt früher als „Anwalt des Ostens“ ebenso wie heutzutage. Ungerechtigkeit und Ungenauigkeit hasst der gebürtige Berliner. Gregor Gysi hält auch mal den Rücken für andere hin. So nahm er sogar Oskar Lafontaine in Schutz, der wegen seines Anwesens im Saarland ins Kreuzfeuer kam: „Ein Linker muss nicht arm sein, ein Linker muss gegen Armut sein!“

Seine persönliche DDR-Geschichte wurde ihm oft und verletzend vorgeworfen. Immer wieder bestritt er die Vorwürfe einer Stasi-Mitarbeit und auch Veruntreuung von Geldern während der Wendezeit heftete man ihm ans Revers. 2013 wurde ein staatsanwaltliches Ermittlungsverfahren mit dem Vorwurf, 2011 im Zusammenhang mit seiner angeblichen Stasi-Mitarbeit eine falsche eidesstattliche Versicherung abgegeben zu haben, eingeleitet. Das Ergebnis: keine eindeutig belastenden Beweise vorhanden. 2016 stellte die Hamburger Staatsanwaltschaft das Verfahren ein. Eine eidesstattliche Erklärung von Gregor Gysi ließ sich durch die Staatsanwaltschaft nicht widerlegen.

Er litt, aber hielt konsequent durch und vor allem: er ließ sich nie verbiegen. Und doch konnte er nicht alles einfach abschütteln. Nachdem Gregor Gysi im Jahr 2004 bereits zwei Herzinfakte erlitten hatte, musste er sich im November 2004 wegen eines Hirnaneurysmas einer Operation unterziehen. Infolge dieses Eingriffs erlitt er einen dritten Herzinfarkt. Mittlerweile ist er wieder gesund.

Seine Mission war und ist immer klar: Ost und West, insbesondere die Menschen, friedlich zusammenbringen. Dafür tut er vieles. Gregor Gysi selbst sagte augenzwinkernd: „Wer die deutsche Einheit haben will, muss sich auch mit mir abfinden. Billiger ist sie nicht zu haben.“  

Als Kind wurde Gregor Gysi zeitweise als Synchronsprecher eingesetzt. Seine Schwester Gabriele ist Schauspielerin. Er hat drei Kinder: einen Sohn aus erster Ehe, eine Tochter aus zweiter Ehe und einen Adoptivsohn. Er selbst bezeichnet sich als nicht gläubig und ist konfessionslos, fast: Gregor Gysi ist Mitglied des 1. FC Union Berlin und Schirmherr der DMSG LV Berlin e. V.

Interview der DMSG Berlin mit Dr. Gregor Gysi

Zur Vertretung ihrer Interessen wählt die Mitgliederversammlung alle vier Jahre den Vorstand. Er ist das oberste Gremium des Landesverbandes und setzt sich per Satzung zum Großteil aus MS-Betroffenen zusammen.

Zusammensetzung:

Vorsitzender:Priv.-Doz. Dr. med. Karl Baum
1. stv. Vorsitzende:Anja Karina Hillmann
2. stv. Vorsitzende:Cornelia Wislaug
Erweiterter Vorstand:Kathrin Geyer und Janine Malik
Vorsitzende des Selbsthilfebeirats:Barbara Wohlfeil
Stv. Selbsthilfebeiratsvorsitzender
(kein unmittelbares Vorstandsmitglied):
Hans-Jürgen Bab
Vorsitzende des Beirates MS-Erkrankter:Elly Seeger

Der Beirat der MS-Erkrankten (BMSE) vertritt die Interessen der MS-Betroffenen in den anderen Gremien des Landesverbandes: der Mitgliederversammlung, dem Vorstand und dem Selbsthilfebeirat. Darüber hinaus fördert er den Informations- und Erfahrungsaustausch der MS-Beiräte auf Bundes- und Landesebene.

Am 15. Juni 2019 wählte die DMSG Landesverband Berlin e. V. auf ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung den aktuellen Beirat der MS-Erkrankten. Seine fünf Mitglieder vertreten für vier Jahre die Interessen der MS-Betroffenen.

Zusammensetzung:
Elly Seeger (Vorsitzende), Ines Giermann, Renate Skole, Hans-Jürgen Bab, Frank Wagner

Der Beirat bietet allen Mitgliedern seine Erfahrungen und Unterstützung an und freut sich, wenn Sie mit ihm Kontakt aufnehmen möchten:
 nellifer(at)gmx.net

Im Ärztlichen Beirat sind in Berliner Krankenhäusern, Ambulanzen und Praxen tätige Neurologen und Neurologinnen mit MS-Schwerpunkt vertreten. Sie beraten den Vorstand in medizinischen Fragen und informieren die Mitglieder der DMSG Berlin im Rahmen von Symposien, Vortragsveranstaltungen und mit Beiträgen in der Mitgliederzeitschrift Kompass zu aktuellen Fragen der Forschung und Behandlung der Multiplen Sklerose. Der Beirat ist ein unabhängiges und ehrenamtliches Gremium und steht auch den Mitarbeitenden der DMSG beratend zur Seite.

Zusammensetzung:

Prof. Dr. med. Lutz Harms
(Vorsitzender)

Oberarzt der Klinik für Neurologie mit Experimenteller Neurologie, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Dr. med. Richard Hauser

Facharzt für Neurologie und Psychiatrie (Berlin, Steglitz-Zehlendorf)
Dr. med. Said MasriFacharzt für Neurologie (Berlin, Tempelhof-Schöneberg)
Prof. Dr. med. Friedemann PaulLeiter der AG Klinische Neuroimmunologie (NeuroCure Clinical Research Center), Charité-Universitätsmedizin Berlin
Dr. med. Ines Peglau M.A.Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie (Berlin, Mitte)
Dr. med. Isabel RingelFachärztin für Neurologie (Berlin, Steglitz-Zehlendorf)

Die Landesgeschäftsstelle ist für Sie die erste Ansprechpartnerin in den verschiedenen Bereichen. 

Geschäftsführung:Karin May karin.may(at)dmsg-berlin.de
Verwaltung:Elke Volk elke.volk(at)dmsg-berlin.de 
 Silke Fey silke.fey(at)dmsg-berlin.de
Soziale Beratung:Regina Suchet

 regina.suchet(at)dmsg-berlin.de

 Sylvia Habel-Schljapin sylvia.habel-schljapin(at)dmsg-berlin.de
Peer Counseling:Barbara Wohlfeil barbara.wohlfeil(at)dmsg-berlin.de 
 Katja Bumann katja.bumann(at)dmsg-berlin.de 
 

Tom Michael Herrmann

 tom.herrmann(at)dmsg-berlin.de 
Betreutes Wohnen Leitung:

Ana Hüffmeier

 ana.hueffmeier(at)dmsg-berlin.de 

 Verena Fröhlich

 verena.froehlich(at)dmsg-berlin.de 

Öffentlichkeitsarbeit:André Bunde andre.bunde(at)dmsg-berlin.de
 Janine Malik janine.malik(at)dmsg-berlin.de
Finanzverwaltung:Jan Grohmann jan.grohmann(at)dmsg-berlin.de
  • Kontakt Kontakt
  • Spenden Spenden
  • Mitglied werden Mitglied
  • expand_less