Aktuelles

Hund mit Decke umwickelt.

Haustierfotos gesucht!

Die DMSG Berlin sucht Haustierfotos ihrer Mitglieder für eine Ausstellung in der Geschäftsstelle.

In der Geschäftsstelle der DMSG Berlin waren bereits die Werke verschiedenster Künstlerinnen und Künstler mit MS zu bestaunen. Nun sind Sie gefragt, die Mitglieder des Berliner Landesverbandes: Wir suchen Ihre originellsten,...

Weiterlesen
Tisch mit Päckchen, Nüssen, Kerze und Tannenzweigen

Frohe Weihnachten und guten Rutsch!

Die DMSG Berlin wünscht Ihnen eine fröhliche, aber auch besinnliche Weihnachtszeit im Kreise Ihrer Liebsten sowie einen guten Start ins neue Jahr.

Wir danken Ihnen allen für Ihr Interesse an unserem Angebot und freuen uns darauf, auch 2020 für Sie da sein zu können.

Ihre Karin May
Geschäftsführerin DMSG Berlin

Weiterlesen
Blick auf das Vivantes Klinikum Neukölln.

MS-Patientenveranstaltung im Vivantes Klinikum

Am 14. Januar 2020 findet von 17:00 bis 20:30 Uhr die 7. Patientenveranstaltung der Spezialambulanz für Multiple Sklerose am Vivantes Klinikum Neukölln statt. Sie sind herzlich eingeladen!

Erfreulicherweise haben sich die Behandlungsmöglichkeiten der Multiplen Sklerose weiter verbessert. Die Spezialambulanz für Multiple Sklerose am Vivantes Klinikum Neukölln möchte Sie wie gewohnt auf den neuesten Stand bringen...

Weiterlesen
Logo des Welt-MS-Tages mit Datum: 30. Mai.

Motto und Motiv für Welt-MS-Tag 2020 gesucht!

Ab sofort sucht der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft nach einem Motto für den nächsten Welt-MS-Tag, der 2020 wieder weltweit am 30. Mai stattfinden wird. Werden Sie aktiv!

Der Welt-MS-Tag hat seit 2019 einen festen Termin: Immer am 30. Mai – und nicht wie zuvor am letzten Mittwoch im Mai – startet die von Jahr zu Jahr größer werdende internationale Kampagne. In den nächsten drei Jahren, von...

Weiterlesen

Aus dem Bundesverband

Welt-MS-Tag 2020: Motto in Kürze

Nach einem bundesweiten Aufruf sind viele Vorschläge für das Motto zum diesjährigen Welt-MS-Tag beim Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) eingegangen. In Kürze werden der Gewinner und damit das Motto für 2020 bekannt gegeben!

Der Countdown läuft! Senden Sie uns Ihr Motto und Motiv zum Welt-MS-Tag 2020

Nur noch bis zum 13. Januar können Sie Ihren Vorschlag für Motto und Motiv für den nächsten Welt-MS-Tag am 30. Mai beim Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft einreichen! Machen Sie mit!

Alles Gute für das neue Jahr!

Der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft wünscht allen Mitgliedern, Unterstützern und Interessierten ein glückliches Jahr 2020.

Forschung fördern und Lebensqualität schenken: Was bewegte den DMSG-Bundesverband im Jahr 2019?

Im Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft ist in den vergangenen zwölf Monaten viel erreicht worden. Im Rückblick auf das Jahr 2019 gibt es vieles zu berichten, das unterstreicht, wie lebendig der Verband und wie wertvoll die Arbeit der vielen Menschen ist, die sich in der DMSG für das gemeinsame Ziel engagieren, die Lebensqualität für Menschen mit Multipler Sklerose zu erhöhen. All jenen, die daran beteiligt waren und sind, gebührt großer Dank!

Motto gesucht für den Welt-MS-Tag 2020

Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft hat erneut einen Wettbewerb zur Bestimmung des Mottos für den Welt-MS-Tag ausgeschrieben. Das hat auch die DMSG-Reporter bei ihrem Treffen in Hannover motiviert, einen Aufruf zu starten. Jetzt ist Ihre Kreativität gefagt: Vorschläge können bis zum 13. Januar 2020 eingereicht werden.

"Ich will helfen": TV-Spot der DMSG motiviert jungen Musiker zu einer Spendenaktion

Lucas Schacht ist Musikproduzent und kennt die Erkrankung Multiple Sklerose durch seinen engen Freundes- und Bekanntenkreis. Er möchte handeln und einen Beitrag zur Forschungsförderung sowie der Unterstützung von MS-Erkrankten durch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) leisten. "Gott sei Dank bin ich nicht selber betroffen, aber ich will helfen!", ruft er zur Solidarität mit MS-Erkrankten auf: "Helft mit, jeder in seinem Wirkungskreis."