Veränderte Erreichbarkeit!

Aufgrund der aktuellen Regelungen der Infektionsschutzverordnung ist die telefonische Erreichbarkeit unserer Beratungs- und Geschäftsstelle momentan eingeschränkt.

Bitte hinterlassen Sie Ihre Anfrage oder Ihren Beratungswunsch mit einer Rückrufnummer auf unserem Anrufbeantworter oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info(at)dmsg-berlin.de. Unsere Mitarbeiter*innen nehmen dann schnellstmöglich mit Ihnen Kontakt auf.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 In dringenden Fällen können Sie sich rund um die Uhr an die Berliner Telefonseelsorge wenden: 0800 / 111 0 111.

  • Eine Hand hält eine Spritze. Dahinter eine Grafik des Coronavirus.
    Teilnahme an Studie zu MS und SARS-CoV-2-Impfung

    Die Charité bietet MS-Betroffenen die Teilnahme an einer Studie im Rahmen der SARS-CoV-2-Impfung an und klärt in einem Infoblatt über die Impfung bei Multipler Sklerose und der Neuromyelitis-optica-Spektrum-Erkrankung auf.

  • Cover des Buches "Zeugen der Inklusion".
    Neues Hubbe-Buch „Zeugen der Inklusion“

    Am 25. Februar 2021 erscheint „Zeugen der Inklusion“, der 8. Band der Reihe „Behinderte Cartoons“ von Phil Hubbe. Am 01. März 2021 ab 19:00 Uhr gibt es dazu einen Livestream.

  • Ein junger Mann sitzt vor Kartons. Darüber die Überschrift "Arm sein ist teuer".
    Appell gegen Armut: Jetzt unterzeichnen!

    Gemeinsam mit vielen überregionalen Mitgliedsorganisationen und Partnern wie dem DMSG-Bundesverband hat der Paritätische Gesamtverband den Online-Appell „Corona trifft Arme extra hart - Soforthilfen jetzt!“ gestartet. Sie können den Appell mit Ihrer Unterschrift unterstützen.

  • Die Porträts von sechs Menschen.
    Neuer Patientenratgeber der DMSG

    Im neuen, 124-seitigen Ratgeber im handlichen Format, den der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) gemeinsam mit dem federführenden Autor Prof. Dr. med. Thomas Henze herausgegeben hat, geht es um den Umgang mit den häufigsten Symptome, die mit der MS einhergehen.

  • Eine Hand hält eine Spritze. Im Hintergrund eine Grafik des Corona-Virus.
    Empfehlungen zur Corona-Impfung bei MS

    Der DMSG-Bundesverband hat gemeinsam mit dem Krankheitsbezogenen Kompetenznetz Multiple Sklerose Empfehlungen zur Corona-Impfung während einer MS-Therapie erarbeitet und diese am 29.01.2021 veröffentlicht.

  • Die Logos der Beauftragten von Bund und Ländern für Menschen mit Behinderungen.
    Konzept zum Schutz vor COVID-19 gefordert

    In einer am 26.01.2021 veröffentlichten Stellungnahme fordern die Beauftragten von Bund und Ländern für Menschen mit Behinderungen ein schlüssiges Konzept zum Schutz vor COVID-19.

chevron_leftchevron_right

Unsere Beratungsangebote für Sie!

Wir beraten Sie gern

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin unter der Telefonnummer 030 / 313 06 47 oder per E-Mail: info(at)dmsg-berlin.de.

Wir rufen Sie selbstverständlich gern zurück.

Sie können uns Ihre Fragen auch mailen. Adressen von Fachärzten, Kliniken, Rehabilitationseinrichtungen. Selbsthilfegruppen und Stammtischen etc. senden wir Ihnen auf Anfrage zu.

Mehr erfahren

Selbsthilfegruppen und Stammtische

Fühlen Sie sich manchmal mit Ihrer Erkrankung und deren Folgen im täglichen Leben alleine? Auf der Suche nach Gleichgesinnten in einer Selbsthilfegruppe in Ihrer Nähe kann die Geschäftsstelle der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft in Berlin weiterhelfen.

Sie erreichen diese unter der Telefonnummer 030 / 313 06 47 oder per E-Mail: info(at)dmsg-berlin.de.

Mehr erfahren

Betreutes Wohnen

Wir bieten das Betreute Wohnen als Betreute Wohngemeinschaft, Betreutes Einzelwohnen und als Betreutes Einzelwohnen im Betreuungsverbund an. Alle drei Formen verstehen wir als Hilfe zur Selbsthilfe, die den Betroffenen größtmögliche Selbstständigkeit, Selbstbestimmung, Eigenverantwortung und gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht.

Persönliche Auskunft gibt Ihnen Ana Hüffmeier unter der Telefonnummer 030 / 89 73 46 32 oder per E-Mail: ana.hueffmeier(at)dmsg-berlinde.

Mehr erfahren

Termine und Veranstaltungen

team-spirit-2447163_1920.jpg

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Neubetroffenengruppe

Beratung und Hilfe zur Selbsthilfe

Sie haben die Diagnose MS erhalten? Was nun? Am Anfang steht man vor vielen Fragen. Man ist verunsichert über Behandlungsmethoden oder bei der Medikamentenauswahl. In der offenen Gruppe wird Neubetroffenen die Möglichkeit...

Weiterlesen
image00027.jpeg

Jeden 3. Montag im Monat von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Angehörigengruppe

Beratung und Hilfe zur Selbsthilfe

Ziel ist es, sich unter Gleichgesinnten auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen. Sprechen Sie aus, wobei Sie sich besonders belastet fühlen und Hilfe wünschen. Der Alltag als Angehörige/-r soll nicht dazu im Widerspruch...

Weiterlesen
Yoga01-P1050946.jpg

Jeweils Mittwoch von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Iyengar Yoga

Sich besser fühlen

… ist ein klassischer indischer Weg der Vereinigung des Menschen mit sich selbst. Der Kurs ist speziell auf MS-Betroffene zugeschnitten. Die korrekte Körperausrichtung in den Yogahaltungen und Atemübungen bilden die...

Weiterlesen
sheet-music-1260596_1920.jpg

Jeweils Donnerstag von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr

Chor „Gut gestimmt“ (ganzjährig)

Sport, Freizeit und Kunst

Mit Atem- und leichten Stimmübungen wärmen wir die Stimme auf. Wir singen Lieder und leichte Chorliteratur aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Es zählt die Lust und Freude am...

Weiterlesen
intodance.jpg

Jeden Samstag von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

IntoDance – Uns bewegt Kunst

Sport, Freizeit und Kunst

IntoDance ist eine offene, inklusive Tanzgruppe unter Anleitung von Tanzvermittlerinnen und Tanzvermittlern mit professionellem Hintergrund (unter anderem Staatsballett Berlin). Alle sind willkommen! Unsere Leidenschaft...

Weiterlesen

DMSG eine starke Gemeinschaft auch vor Ort

  • Plan Baby

    Kinderwunsch und Multiple Sklerose?
    Es spricht nichts dagegen. Aber vieles dafür.

  • MS Connect

    Die Kennenlern-Plattform für Menschen mit MS.

  • Neuer DMSG TV-Spot

    „Das Leben geht weiter, nur anders“:
    Ein Spot bewegt und mobilisiert Unterstützung im Kampf gegen Multiple Sklerose

Werde ein Teil von uns.

Mit einer Spende oder Mitgliedschaft!

Selbsthilfe

Als Organisation der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe realisiert die DMSG Berlin ihre Aufgaben durch verschiedene Säulen der Selbsthilfearbeit. Zu ihnen gehören die über 25 MS-Gruppen, die mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Zielsetzungen in ganz Berlin aktiv sind, unser ehrenamtlicher Besuchsdienst sowie die mehrheitliche Präsenz von MS-Betroffenen in den Vereinsgremien.