Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Zweck, Sie als Nutzer über die Erhebung personenbezogener Daten auf dieser Website zu informieren. Wir legen daher Wert auf eine möglichst transparente Darstellung aller wesentlichen Informationen zu dem Schutz Ihrer Daten. Sollte es dennoch Unklarheiten, Fragen und damit Klärungsbedarf geben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

1. Verantwortlicher

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (Art. 4 Abs. 7 DSGVO) und der übrigen nationalen Datenschutzgesetze und datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft

Landesverband Berlin e. V.

Aachener Str. 16

10713 Berlin

Telefon: 030 313 06 47

E-Mail: info(at)dmsg-berlin.de

vollständige Anbieterkennung: www.dmsg-berlin.de/de/impressum/

Diese Kontaktdaten sind damit relevant für alle Fragen datenschutzrechtlicher Natur zu dieser Website sowie für alle datenschutzrechtlichen Ansprüche Ihrerseits.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

Nachfolgend informieren wir Sie über die datenschutzrechtlich relevanten Vorgänge, die bei einem Aufruf unserer Website stattfinden.

2.1 Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Website erfassen wir automatisiert Daten und Informationen vom dem Computersystem, welches Sie zum Aufruf der Website verwenden.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1) Informationen über Ihren Browsertyp und die verwendete Version

(2) Informationen über Ihr Betriebssystem

(3) Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs

(4) Websites, von denen Ihr System auf unsere Internetseite gelangt

(5) Websites, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind Ihre IP-Adressen oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu Ihnen ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt. Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich. Daher besteht für Sie auch keine Widerspruchsmöglichkeit.

2.2 Websiteanalyse/Cookies

Auf dieser Website setzen wir den Dienst „Matomo" ein (ehemals „Piwik"). Das ist ein Webanalysedienst der auf den von uns betriebenen Servern eingesetzt wird.

Matomo ermöglicht es uns, pseudonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen und Cookies zu verwenden. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Computersystem gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Computersystem keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website zu verbessern, zum Beispiel, um sie nutzerfreundlicher zu gestalten und an das Nutzerinteresse anzupassen.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

(1) Browser-Typ/-Version
(2) Verwendetes Betriebssystem
(3) Region, in welcher Sie sich in das Internet eingewählt haben
(4) Uhrzeit und Land der Serveranfrage
(5) Anzahl der Besuche auf unserer Seite
(6) Websites, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen werden

Nicht hiervon betroffen sind Ihre IP-Adressen oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu Ihnen ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt. Die Dauer der Speicherung beträgt 2 Jahre.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können Ihre Einwilligung geben oder das Setzen von Cookies, die nicht für den Betrieb der Seiten notwendig sind, über den Cookie-Consentlayer ablehnen und dabei auch über die Art der Cookies, die Sie zulassen oder ablehnen wollen entscheiden. Ihre Entscheidung wird in einem eigenen Cookie in Ihrem Browser für 30 Tage hinterlegt.

Sie können Ihre Entscheidung jederzeit über das Fingerprint-Icon widerrufen bzw. ändern.

Die Nutzung von Matomo ist für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Es besteht für Sie damit keine Widerspruchsmöglichkeit.

2.3 Inhalte Dritter

2.3.1 YouTube

Auf unserer Website binden wir den Dienst „Youtube“ ein, der von der Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Irland, bereitgestellt wird.

Auf einigen unserer Seiten verwenden wir Plugins des Anbieters YouTube. Wenn Sie die mit einem solchen Plugin versehenen Seiten unseres Onlineangebote aufrufen wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei das Plugin dargestellt. Hierdurch wird an den YouTube-Server übermittelt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes aus ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten von Google abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen.

Die Datenschutzerklärung der YouTube können hier eingesehen werden: https://www.google.com/policies/privacy/  

Ein angemessenes Datenschutzniveau wird durch die Verwendung von Standardvertragsklauseln der EU-Kommission im Sinne des Art. 46 Abs. 2 lit. c) DSGVO gewährleistet.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, d. h. der Optimierung unseres Angebotes und unserer Website nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

2.3.2 Content Delivery Networks (CDNs)

In unserem Onlineangebot verwenden wir aktive JavaScript-Inhalte von externen Anbietern, sogenannten Content Delivery Networks. Durch Aufruf unserer Seiten erhalten diese externen Anbieter ggf. personenbezogene Informationen über Ihren Besuch auf unserem Onlineangebot. Hierbei ist eine Verarbeitung von Daten außerhalb der EU möglich. Sie können dies verhindern, indem Sie einen JavaScript-Blocker wie z.B. das Browser-Plugin 'NoScript' installieren oder JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. Hierdurch kann es zu Funktionseinschränkungen auf Webseiten kommen, die Sie besuchen.

Im Einzelnen werden folgende CDNs verwendet:

Readspeaker f1-eu.readspeaker.com

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, d. h. der Optimierung unseres Angebotes und unserer Website nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

3. Social Plugins

Wir nutzen das Plugin Shariff der Zeitschrift „ct" (www.ct.de). Dabei haben Sie die Möglichkeit, Inhalte unserer Seite auf den Social-Media-Plattformen von Twitter und Facebook zu verbreiten.

Sofern Sie Mitglied einer dieser Plattformen sind, kann der Plattformbetreiber den Aufruf der Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Plattformbetreiber können Sie in deren Datenschutzhinweisen einsehen.

3.1 Facebook

Facebook wird betrieben von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Die Datenschutzerklärung von Facebook ist hier abrufbar: https://www.facebook.com/about/privacy/

Im Rahmen dieses Plugins werden Ihre Daten erst an den jeweiligen Plattformbetreiber gesendet, wenn Sie auf den Button "teilen" klicken. Weitere Informationen zu dem Plugin können hier eingesehen werden: https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Die Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Durchführung der Geschäftstätigkeit.

3.2 Twitter

Twitter wird betrieben von der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Die Datenschutzerklärung von Twitter ist hier abrufbar: twitter.com/privacy

Im Rahmen dieses Plugins werden Ihre Daten erst an den jeweiligen Plattformbetreiber gesendet, wenn Sie auf den Button "tweet" klicken. Weitere Informationen zu dem Plugin können hier eingesehen werden: https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Die Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Durchführung der Geschäftstätigkeit.

4. Online-Präsenzen in Sozialen Medien

Wir sind in verschiedenen sozialen Medien mit eigenen Online-Präsenzen vertreten, um mit Ihnen dort zu kommunizieren und Sie dort über unsere Tätigkeiten informieren zu können. Diese sozialen Medien sind: Facebook, Instagram und YouTube.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Ihre Daten außerhalb des Raums der europäischen Union verarbeitet und Ihre Daten auch für Marktforschungs- und Werbezwecke durch das jeweilige soziale Netzwerk verarbeitet werden können. Zu diesem Zweck werden in der Regel Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert, in denen Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interessen gespeichert werden. Zudem können auch unabhängig von dem von Ihnen verwendeten Endgerät Daten gespeichert werden, insbesondere, wenn Sie als Mitglied eines sozialen Netzwerks bei diesem eigeloggt sind.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information unserer Nutzer und Kommunikation mit unseren Nutzern nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO. Im Falle der vom jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerks eingeholten Einwilligung ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

Detaillierte Informationen zu den Datenschutzbestimmungen der sozialen Netzwerke finden Sie wie folgt:

Facebook (Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland)
https://www.facebook.com/about/privacy/

Instagram (Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland)
www.instagram.com/about/legal/privacy

YouTube/Google (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland)
https://policies.google.com/privacy

5. Verlinkung Social-Media über Grafik oder Textlink

Wir bewerben auf unserer Webseite auch Präsenzen auf den nachstehend aufgeführten sozialen Netzwerken. Die Einbindung erfolgt dabei über eine verlinkte Grafik des jeweiligen Netzwerks. Durch den Einsatz dieser verlinkten Grafik wird verhindert, dass es bei dem Aufruf einer Website, die über eine Social-Media-Bewerbung verfügt, automatisch zu einem Verbindungsaufbau zum jeweiligen Server des sozialen Netzwerks kommt, um eine Grafik des jeweiligen Netzwerkes selbst darzustellen. Erst durch einen Klick auf die entsprechende Grafik wird der Nutzer zu dem Dienst des jeweiligen sozialen Netzwerks weitergeleitet.

Nach der Weiterleitung des Nutzers werden durch das jeweilige Netzwerk Informationen über den Nutzer erfasst. Es kann hierbei nicht ausgeschlossen werden, dass eine Verarbeitung der so erhobenen Daten in den USA stattfindet.

Dies sind zunächst Daten wie IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und besuchte Seite. Ist der Nutzer währenddessen in seinem Benutzerkonto des jeweiligen Netzwerks eingeloggt, kann der Netzwerk-Betreiber ggf. die gesammelten Informationen des konkreten Besuchs des Nutzers dem persönlichen Account des Nutzers zuordnen. Interagiert der Nutzer über einen „Teilen“-Button des jeweiligen Netzwerks, können diese Informationen in dem persönlichen Benutzerkonto des Nutzers gespeichert und ggf. veröffentlicht werden. Will der Nutzer verhindern, dass die gesammelten Informationen unmittelbar seinem Benutzerkonto zugeordnet werden, muss er sich vor dem Anklicken der Grafik ausloggen. Zudem besteht die Möglichkeit, das jeweilige Benutzerkonto entsprechend zu konfigurieren.

Folgende soziale Netzwerke werden in unsere Seite durch Verlinkung eingebunden:

Facebook
Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland, ein Tochterunternehmen der Facebook Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA.
Datenschutzerklärung: www.facebook.com/policy.php
Zertifizierung EU-US-Datenschutz („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Instagram
Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
Datenschutzerklärung: help.instagram.com/519522125107875
Bei dem Aufruf unseres Onlineauftritts auf der Plattform Instagram werden von der Facebook Ireland Ltd. als Betreiberin der Plattform in der EU Daten des Nutzers (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse etc.) verarbeitet.

6. Kontaktaufnahme

Sie können mit uns per E-Mail elektronisch in Kontakt treten. In diesem Fall werden die Daten, die Sie per E-Mail schicken, an uns übermittelt und von uns gespeichert.

Hierbei geht es um:

(1) Ihren Namen

(2) Datum der Kontaktaufnahme

(3) Ihre E-Mail-Adresse

(4) Gegebenenfalls weitere Daten, wenn Sie diese angeben

Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben und Interesse an unseren Angeboten haben, ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, im Übrigen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Diese an uns übermittelten Daten werden nur für die Durchführung der Konversation verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Wir werden diese Daten löschen, wenn sie für den jeweiligen Zweck nicht weiter benötigt werden. D. h., wenn der Austausch per E-Mail mit Ihnen beendet ist und wir Ihr Anliegen vollständig bearbeitet haben.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierzu an die oben genannten Kontaktmöglichkeiten. Im Falle eines Widerrufs werden alle Ihre personenbezogenen Daten, die zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, gelöscht.

7. Cisco Webex

Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von Cisco Webex informieren.

  1. Zweck der Verarbeitung:
    Wir nutzen das Tool Cisco Webex, um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Web-Seminare durchzuführen (nachfolgend: „Online-Meetings“). Cisco Webex ist ein Service von Cisco Systems, Inc., 300 East Tasman Dr., San Jose, CA 95134, USA.
  2. Verantwortlicher:
    Verantwortlicher für Datenverarbeitung, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung von Online-Meetings steht, ist die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Landesverband Berlin e. V.
  3. Hinweis:
    Soweit sie die Internetseite von Cisco Webex aufrufen, ist der Anbieter von Cisco Webex für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung von Cisco Webex jedoch nur erforderlich, um sich die Software für die Nutzung von Cisco Webex herunterzuladen.
    Sie können Cisco Webex auch nutzen, wenn Sie die jeweilige Meeting-ID und ggf. weitere Zugangsdaten zum Meeting direkt in der Cisco-Webex-App eingeben.
    Wenn Sie die Cisco-Webex-App nicht nutzen wollen oder können, dann sind die Basisfunktionen auch über eine Browser-Version nutzbar, die Sie ebenfalls auf der Website von Cisco Webex finden.
  4. Kategorien der personenbezogenen Daten:
    Kontaktdaten (Name, E-Mailadresse)
    Name bzw. Nickname der Teilnehmer, es besteht die Möglichkeit, mit Bild und Ton am Webinar teilzunehmen. Im Rahmen des Webinars können sensible persönliche Informationen besprochen werden.
  5. Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
    Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, berechtigtes Interesse zur Durchführung und Anbieten von Online-Meetings mithilfe entsprechender datenschutzkonformer, technischer Lösungen.
  6. Kategorien von Empfängern:
    Ihr Name bzw. Nickname wird von den anderen Teilnehmern gesehen, ebenso Bild und Ton, wenn Sie die Kamera bzw. das Mikrofon während des Webinars eingeschaltet haben. Ferner wird das Online-Meeting über Cisco Webex betrieben, mit dem Anbieter ist ein entsprechender Datenschutzvertrag abgeschlossen. Gastgeber und Moderatoren der Online-Meetings sowie Back-End des Systems und die interne Verwaltung, zur Versendung einer E-Mail, mit entsprechendem Zugangs-Link.
  7. Übermittlungen von personenbezogenen Daten an ein Drittland:
    Ja, die Daten werden an einen Anbieter in einem Drittstaat (USA) übermittelt. Es liegen hierfür geeignete Garantien vor. Der Anbieter unterliegt dem privacy shield und den EU-Standardvertragsklauseln.
  8. Vorgesehene Fristen für die Löschung der verschiedenen Datenkategorien:
    Bei Cisco Webex, solange das Webinar durchgeführt wird.
    Für die Anmeldung in unserer Verwaltung gilt die regelmäßige Verjährungsfrist gem. § 195 BGB. Sofern Webinare kostenpflichtig sind, werden die steuerlich relevanten Dokumente hierzu für 10 Jahre aufbewahrt.

8. Betroffenenrechte

Soweit wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet haben, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns zu:

Art. 15 DSGVO - Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Art. 16 DSGVO - Sie können unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Art. 17 DSGVO - Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Art. 18 DSGVO  - Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Art. 20 DSGVO - Sie können Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Art. 7 Abs. 3 DSGVO - Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Art. 77 DSGVO - Sie können sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden.

9. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info(at)dmsg-berlin.de.