Aktuelles

50650260_945814802276262_3009767249717231616_n.jpg

Kunst von Mitgliedern für Mitglieder 2019

Die Künstlerin und MS-Betroffene Daniela Rogall zeigt „Gefühlstiefe"!

Die Ausstellung in der Geschäftsstelle wurde am 18. Januar 2019 mit einer Vernissage eröffnet.

 

Nachdem im letzten Jahr die Ausstellungsserie „Kunst von Mitgliedern für Mitglieder“ mit den Encaustik – Werken von Frau Wislaug für Furore sorgte, setzt die DMSG-Berlin die Kunstserie in diesem Jahr fort.

Mit einer...

Weiterlesen
csm_Oligodendrozyten_Staroßom_d83c9c1e89.jpg

Körpereigener Mechanismus des Hirns entschlüsselt

Forschende der Charité – Universitätsmedizin Berlin haben jetzt herausgefunden, wie der Körper seinen eigenen Reparaturmechanismus in Gang setzt, um diese Schäden zu begrenzen.

Forschende der Charité – Universitätsmedizin Berlin haben jetzt herausgefunden, wie der Körper seinen eigenen Reparaturmechanismus in Gang setzt, um diese Schäden zu begrenzen. Die Ergebnisse bilden die Basis für die...

Weiterlesen
Baum_May.JPG

Grußwort Frau May

Liebe MS – Betroffene, Angehörige, Freunde, Interessierte, Förderer, Helfer und Unterstützer,

zunächst darf ich Sie ganz herzlich auf unserer neuen Website begrüßen.

Wir hoffen alle, dass Sie diesen neuen, frischen Auftritt der DMSG Berlin genauso positiv wahrnehmen wie diejenigen, die daran gearbeitet haben. Es soll eine Seite für SIE sein! Viele Tipps und Anforderungen seitens der...

Weiterlesen
kompass_va.png

Die neuen Veranstaltungen 1. Halbjahr 2019

Mit dem aktuellen Kompass gibt es natürlich auch wieder ein Extra-Programmheft mit der Übersicht aller neuen und frisch-aufgelegten Veranstaltungen für das 1. Halbjahr des kommenden Jahres.

Weiterlesen

Aus dem Bundesverband

#MSverbindet: Noch drei Wochen bis zum Welt-MS-Tag

Der Countdown läuft: Am 30. Mai 2021 verbindet der Welt-MS-Tag wieder weltweit Menschen mit Multipler Sklerose. Ziel ist, auf die Herausforderungen im Leben mit der noch unheilbaren Erkrankung aufmerksam zu machen. Unter dem diesjährigen Motto "Stay Connected. Wir bleiben in Verbindung" lädt die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft dazu ein, Erfahrungen zu teilen und Kontakte zu knüpfen. Wie gelingt es Ihnen, auch in Corona-Zeiten in Verbindung zu bleiben? Verraten Sie es uns mit einem Beitrag zum bundesweiten Wettbewerb.

Corona-Notbremse: Was Multiple Sklerose -Erkrankte jetzt beachten sollten, verrät das Update der DMSG-Empfehlungen

Am 22.04.2021 hat der Bundesrat die Corona-Notbremse beschlossen. Ab Sonnabend treten die verschärften Regeln des Infektionsschutzgesetzes in Kraft. Was sollten Menschen mit Multipler Sklerose in der aktuellen Pandemie-Situation beachten? In den regelmäßig überprüften Empfehlungen der MS-Experten Prof. Dr. med. Ralf Gold und Prof. Dr. med. Judith Haas aus dem Vorstand des Ärztlichen Beirates der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. erfahren Sie mehr über Schutzmaßnahmen, Testverfahren, Impfungen und Therapie.

Digitale Grüße von der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft

Umarmungen sind zurzeit selten. Zu groß ist die Gefahr einer Ansteckung mit dem Corona-Virus. Auf ein Zeichen der Zuneigung muss dennoch niemand verzichten. Die DMSG lädt ab sofort zur virtuellen Umarmung ein – als Auftakt zur Teilnahme am diesjährigen Wettbewerb zum Welt-MS-Tag. Wir freuen uns auf Ihre Ideen.

Stay Connected: Der Welt-MS-Tag verbindet Menschen mit Multipler Sklerose

Am 30. Mai 2021 lenkt der Welt-MS-Tag zum 13. Mal die Aufmerksamkeit auf die weltweit 2,8 Millionen MS-Erkrankten, will Unterstützung mobilisieren und über die Erkrankung aufklären. Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) hat den Welt-MS-Tag in diesem Jahr auch mit Blick auf die Corona-Pandemie unter das Motto gestellt: „Stay Connected. Wir bleiben in Verbindung!“ Im Fokus der heute gestarteten bundesweiten Kampagne steht die Botschaft: Gemeinsam setzen wir Zeichen der Hoffnung – mit Geschichten, die Mut machen und einer virtuellen Umarmung, die mehr sagt als 1000 Worte.

Virtuelles Funktionstraining– ein neuer Baustein in der Gesundheitsversorgung von Menschen mit Multipler Sklerose

Zahlreiche Studienergebnisse aus Forschungs- und Förderprojekten haben gezeigt, dass Menschen mit einer neurodegenerativen Erkrankung wie der Multiplen Sklerose sehr von Sport und körperlichem Training profitieren können. Seit Februar 2020 baut die DMSG das Funktionstraining für MS-Erkrankte bundesweit auf, das von entsprechend qualifizierten Trainern geleitet wird und vom Hausarzt oder Neurologen „auf Rezept“ als Krankenkassenleistung verschrieben werden kann.

Bundestag berät über Corona-Soforthilfen für Menschen mit geringem Einkommen

Ein Bündnis aus 41 Gewerkschaften und Verbänden hat eine breite Unterschriftensammlung gestartet, um den Druck auf die Bundesregierung zu erhöhen, armutspolitisch wirksame Corona-Soforthilfen auf den Weg zu bringen. Heute, Montag, den 22.2.2021 hat es eine Anhörung im Bundestag gegeben. Die finale Lesung des Gesetzesentwurfes steht für Freitag, den 26.02.2021, 12 Uhr auf der Tagesordnung.