Aktuelles

Blick auf die Hand eines im Mannes am Rad des Rollstuhls, in dem er sitzt.

Petition für ein gutes Barrierefreiheitsrecht!

Die Bundesregierung hat am 24.03.2021 den Entwurf für ein Barrierefreiheitsstärkungsgesetz (BFSG) verabschiedet. Nach Ansicht des Bundesverbands Selbsthilfe Körperbehinderter e. V. (BSK) bleiben in ihm wesentliche Punkte...

Das im Rahmen der nationalen Umsetzung des europäischen Barrierefreiheitsgesetzes, des European Accessibility Act (EAA), entworfene Barrierefreiheitsstärkungsgesetz soll die gleichberechtigte und diskriminierungsfreie...

Weiterlesen
Grafik mit Informationen zur DECIMS-Wiki-Studie.

Neue Informationsplattform zu MS-Immuntherapie

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) hat mit „DECIMS-Wiki“ eine Online-Informationsplattform zur Immuntherapie bei Multipler Sklerose entwickelt und sucht Feedback.

Im Rahmen des Projekts „Decision Coaching in Multiple Sclerosis“ (DECIMS), das vom Krankheitsbezogenen Kompetenznetzes MS (KKNMS) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wurde, ist am UKE die...

Weiterlesen
Dr. Stephanie Woschek mit einem Tennisschläger in der einen und einem handballgroßen Trainingsball in der anderen Hand.

DMSG-Funktionstraining online für alle

Am 24. April 2021 bietet das Team Funktionstraining der DMSG Hessen in Kooperation mit dem DMSG-Bundesverband wieder ein kostenfreies virtuelles Funktionstraining an.

Teilnehmen an dem Kennenlern-Angebot können alle Interessierten, ob mit MS oder ohne, ob sitzend oder stehend, ob mit Hilfsmittel oder ohne. Für das Training, angeleitet von Sportwissenschaftlerin Dr. Stephanie Woschek,...

Weiterlesen
Das Logo des Welt MS Tages 2021.

Stay Connected: Der Welt MS Tag verbindet

Die DMSG hat den Welt MS Tag in diesem Jahr auch mit Blick auf die Coronapandemie unter das Motto gestellt: „Stay Connected. Wir bleiben in Verbindung!" Im Fokus der bundesweiten Kampagne steht die Botschaft: Gemeinsam setzen...

Rund um den 30. Mai bietet die DMSG den mehr als 250.000 MS-Erkrankten in Deutschland ein Sprachrohr, um ihre Anliegen mit einer großen Öffentlichkeit zu teilen und Zeichen der Solidarität zu setzen im weltweiten Kampf gegen...

Weiterlesen

Aus dem Bundesverband

#MSverbindet: Noch drei Wochen bis zum Welt-MS-Tag

Der Countdown läuft: Am 30. Mai 2021 verbindet der Welt-MS-Tag wieder weltweit Menschen mit Multipler Sklerose. Ziel ist, auf die Herausforderungen im Leben mit der noch unheilbaren Erkrankung aufmerksam zu machen. Unter dem diesjährigen Motto "Stay Connected. Wir bleiben in Verbindung" lädt die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft dazu ein, Erfahrungen zu teilen und Kontakte zu knüpfen. Wie gelingt es Ihnen, auch in Corona-Zeiten in Verbindung zu bleiben? Verraten Sie es uns mit einem Beitrag zum bundesweiten Wettbewerb.

Corona-Notbremse: Was Multiple Sklerose -Erkrankte jetzt beachten sollten, verrät das Update der DMSG-Empfehlungen

Am 22.04.2021 hat der Bundesrat die Corona-Notbremse beschlossen. Ab Sonnabend treten die verschärften Regeln des Infektionsschutzgesetzes in Kraft. Was sollten Menschen mit Multipler Sklerose in der aktuellen Pandemie-Situation beachten? In den regelmäßig überprüften Empfehlungen der MS-Experten Prof. Dr. med. Ralf Gold und Prof. Dr. med. Judith Haas aus dem Vorstand des Ärztlichen Beirates der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. erfahren Sie mehr über Schutzmaßnahmen, Testverfahren, Impfungen und Therapie.

Digitale Grüße von der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft

Umarmungen sind zurzeit selten. Zu groß ist die Gefahr einer Ansteckung mit dem Corona-Virus. Auf ein Zeichen der Zuneigung muss dennoch niemand verzichten. Die DMSG lädt ab sofort zur virtuellen Umarmung ein – als Auftakt zur Teilnahme am diesjährigen Wettbewerb zum Welt-MS-Tag. Wir freuen uns auf Ihre Ideen.

Stay Connected: Der Welt-MS-Tag verbindet Menschen mit Multipler Sklerose

Am 30. Mai 2021 lenkt der Welt-MS-Tag zum 13. Mal die Aufmerksamkeit auf die weltweit 2,8 Millionen MS-Erkrankten, will Unterstützung mobilisieren und über die Erkrankung aufklären. Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) hat den Welt-MS-Tag in diesem Jahr auch mit Blick auf die Corona-Pandemie unter das Motto gestellt: „Stay Connected. Wir bleiben in Verbindung!“ Im Fokus der heute gestarteten bundesweiten Kampagne steht die Botschaft: Gemeinsam setzen wir Zeichen der Hoffnung – mit Geschichten, die Mut machen und einer virtuellen Umarmung, die mehr sagt als 1000 Worte.

Virtuelles Funktionstraining– ein neuer Baustein in der Gesundheitsversorgung von Menschen mit Multipler Sklerose

Zahlreiche Studienergebnisse aus Forschungs- und Förderprojekten haben gezeigt, dass Menschen mit einer neurodegenerativen Erkrankung wie der Multiplen Sklerose sehr von Sport und körperlichem Training profitieren können. Seit Februar 2020 baut die DMSG das Funktionstraining für MS-Erkrankte bundesweit auf, das von entsprechend qualifizierten Trainern geleitet wird und vom Hausarzt oder Neurologen „auf Rezept“ als Krankenkassenleistung verschrieben werden kann.

Bundestag berät über Corona-Soforthilfen für Menschen mit geringem Einkommen

Ein Bündnis aus 41 Gewerkschaften und Verbänden hat eine breite Unterschriftensammlung gestartet, um den Druck auf die Bundesregierung zu erhöhen, armutspolitisch wirksame Corona-Soforthilfen auf den Weg zu bringen. Heute, Montag, den 22.2.2021 hat es eine Anhörung im Bundestag gegeben. Die finale Lesung des Gesetzesentwurfes steht für Freitag, den 26.02.2021, 12 Uhr auf der Tagesordnung.