Umfrage zu MS: Zugang zur Gesundheitsversorgung

Ein Kooperationsprojekt zwischen dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und der Westfälischen Wilhelms Universität-Münster untersucht zurzeit die selbsterlebten Barrieren von Menschen mit MS im Zugang zur psychotherapeutischen und neuropsychologischen Behandlung. Sie können an der Online-Befragung hierzu teilnehmen.

Die Teilnahme ist möglich, wenn Sie Multiple Sklerose haben, mindestens 18 Jahre alt sind und schon einmal in Deutschland deswegen behandelt wurden.

Für das Ausfüllen des Fragebogens benötigen Sie etwa 25 bis 30 Minuten. Sie haben die Möglichkeit, einen von 20 Gutscheinen in einem Wert von 25 Euro zu gewinnen. Bei Bedarf können Sie sich gerne beim Ausfüllen des Fragebogens von anderen Personen unterstützen lassen (z.B. bei Sprachschwierigkeiten).

Unter folgendem Link finden Sie die Online-Befragung:
https://msbarrierenstudie.formr.org/

Weitere Informationen

Bei Fragen und für weitere Informationen steht Ihnen folgende Ansprechpartnerin zur Verfügung:
Merisa Ferati, cand. M.Sc. Psychologie
E-Mail: msbarrieren(at)uni-muenster.de

Zurück zur Übersicht
Eine Hand hält einen Kugelschreiber und kreuzt Kästchen eines Fragebogens an.