Studie für MS-Patienten mit Fatigue

Das Forschungszentrum NeuroCure der Charité sucht Teilnehmerinnen und Teilnehmer für eine Studie, die den Therapie-Effekt von schlafmedizinischer Behandlung bei MS-bedingter Fatigue untersucht.

Wenn bei Ihnen eine schubförmige MS diagnostiziert wurde und sie unter Fatigue leiden, kann deren Ursache eine Schlafstörung sein. Sie ist behandelbar. Das Exzellenzcluster NeuroCure an der Charité bietet nun eine Studie an, die sich der Wirkung ihrer Behandlung widmet.

Haben Sie Interesse, an der Studie teilzunehmen?

Dann gibt Ihnen das verantwortliche Studienteam gern weitere Informationen:

Charitè - Universitätsmedizin Berlin
NeuroCure Klinisches Forschungszentrum
AG Klinische Neuroimmunologie
Grit Stoffels
E-mail: gritt.stoffelscharitede
Tel.:  +49 30 450 539 040
Website: www.ncrc.de

Zurück zur Übersicht
NeuroCure-Logo.jpg