Neuer Patientenratgeber der DMSG

Im neuen, 124-seitigen Ratgeber im handlichen Format, den der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) gemeinsam mit dem federführenden Autor Prof. Dr. med. Thomas Henze herausgegeben hat, geht es um den Umgang mit den häufigsten Symptome, die mit der MS einhergehen.

Spastik und eingeschränkte Mobilität, Ataxie und Tremor, Fatigue, Kognitionsstörungen, Depressionen, Funktionsstörungen der Blase und des Darms sowie Schmerzen gehören zu den häufigsten Symptomen, die mit einer Multiplen Sklerose einhergehen.

Die Broschüre informiert über Ursachen, stellt sinnvolle Untersuchungen vor, zeigt therapeutische Möglichkeiten auf und macht Mut, offen über die Symptome zu reden. Was ist los und was sollte ich wissen? Was ist hilfreich, was kann ich selbst tun? Diesen zentralen Fragen widmet sich die Handreichung und erklärt die Behandlung der verschiedenen Krankheitszeichen der MS in verständlicher Form.

Bestellt werden kann die Broschüre über den Shop des DMSG-Bundesverbandes.

 

Zurück zur Übersicht
Die Porträts von sechs Menschen.