Konzert beim Betreuungsverbund

Seit dem 15. April 2020 bringen die Berliner Balkonkonzerte Live-Musik zu Menschen in Einrichtungen der Behinderten- und Altenhilfe. Das letzte Konzert vor der Sommerpause fand am 07. Juli im Betreuungsverbund Köpenick der DMSG Berlin statt.

Veranstalter der Konzertreihe sind der Verein KulturLeben Berlin mit seinem inklusiven Musikprojekt Werkstatt Utopia und der Verbund Darßer Straße des Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerks (EJF). Das Konzert in Köpenick war bereits Nummer 15. 

Das kleine Orchester, das aus einer Trompete, drei Geigen und einem Cello bestand, spielte auf der Terrasse des Betreuungsverbundes und nahm nicht nur dessen Bewohnerinnen und Bewohner, sondern auch die Nachbarinnen und Nachbarn mit auf eine Reise durch die unterschiedlichsten Musikepochen und -stile. Interpretiert wurden zum Beispiel „I Got Rhythm“ von George Gershwin, „Veronika, der Lenz ist da“, weltbekannt geworden durch die Comedian Harmonists, und „As Time Goes By“, der Klassiker aus dem Film Casablanca.

Den ausführlichen Bericht können Sie in der KOMPASS-Ausgabe 2/2020 lesen.

Zurück zur Übersicht
Ein aus fünf Personen bestehendes Orchester spielt auf einer Terrasse.