IntoDance daheim mit neuen Tanztrainings

IntoDance bringt auch in der kalten Jahreszeit auf der "Tanz daheim Plattform" mit regelmäßigen Tanztrainings in Form von kurzen Videos Bewegung und Entspannung nach Hause.

Die 10- bis 30-minütigen Videos widmen sich verschiedenen Schwerpunkten wie Schulter, Nacken und Dehnung, wach werden oder Rhythmus, Improvisation und Körperwahrnehmung. Die Trainings können sitzend oder stehend getanzt werden und sind so angelegt, dass sie für die tägliche Routine geeignet sind: eine Möglichkeit, um morgens Energie zu tanken, sich tagsüber auszustrecken oder abends zur Ruhe zu kommen.

Sie Sind herzlich eingeladen, zu Hause mitzutanzen!

Die Videos finden Sie auf der "Tanz daheim Plattform" oder direkt auf demYouTube-Kanal von IntoDance.

Über IntoDance:
Das Projekt IntoDance bietet seit 2017 Tanztrainings in Berlin an. Die Trainings sind so gestaltet, dass alle Menschen unabhängig von Beweglichkeit, Fitness oder Vorkenntnissen mittanzen können. Insbesondere richtet sich das Angebot an Menschen mit Multipler Sklerose oder Parkinson. Die Trainerinnen bringen ihr Wissen aus Tanz, Pantomime oder Pädagogik mit ein und führen so die Teilnehmenden zu einem eigenen tänzerischen Ausdruck.

 

 

Zurück zur Übersicht
Eine Frau sitzt auf einem Stuhl in einem Wohnzimmer und streckt die Arme in die Höhe.