Berlin (a)live bündelt Online-Kulturangebote

Die Plattform Berlin (a)live, ein gemeinsames Projekt der Senatsverwaltung für Kultur und Europa und der Berliner Agentur 3pc, trägt seit dem 22.03.2020 Online-Aktivitäten Berliner Kulturschaffender zusammen und ermöglicht Solidarität durch Spenden.

Der digitale Veranstaltungskalender listet Streams von Live-Veranstaltungen in der Hauptstadt. So können Kulturschaffende ihr Publikum gezielt ansprechen. Kulturinteressierte finden dort ein aktuelles und gut strukturiertes Angebot an unterschiedlichsten Events, egal ob DJ-Battles, Diskussionen, Opern, Performances, Konzerte oder Vernissagen. Die Angebote sind kostenlos, die Plattform bietet jedoch die Möglichkeit, existentiell bedrohte Kulturschaffende über Spenden zu unterstützen.

Zur Plattform Berlin (a)live.

Zurück zur Übersicht
Logo von Berlin (a)live und die Worte