Benefiz-Lauf der DMSG

In Bewegung bleiben, Corona-Regeln einhalten, etwas Gutes tun. Ab sofort kann jeder zum Welt-MS-Tag 2020 seine persönliche Lauf- oder sonstige Bewegungsaktion starten und Spenden für die DMSG sammeln!

Das Besondere: Corona-bedingt startet jeder allein, am Ende wird jede Solo-Leistung zu einem Teil des großen Gemeinschaftsprojektes zugunsten von Menschen mit Multipler Sklerose.

Jeder ist eingeladen mitzumachen. Bei diesem Lauf entscheidet jeder selbst, wann und wo er läuft, in welchem Tempo und in welcher Disziplin. Sei es Laufen, Walking, Skaten, mit dem Handbike oder auf eine andere Weise: Der Weg ist das Ziel. Egal ob jung oder alt, trainiert oder untrainiert, jeder kann seinen eigenen Lauf starten, etwas für seine eigene Gesundheit tun und zugleich die Arbeit der DMSG zugunsten von MS-Erkrankten unterstützen.

Allein in Bewegung für das gemeinsame Ziel

Machen Sie den DMSG-Lauf zu Ihrem persönlichen Sportprojekt mit räumlicher Distanz. Fragen Sie Freunde und Bekannte, Arbeitgeber und Kollegen, ob sie Ihr Vorhaben mit einer Spende unterstützen möchten. Zum Beispiel mit einem Euro für jeden gelaufenen Kilometer. So kann jeder einen Beitrag leisten für die gute Sache.

Mehr über die Teilnahmebedingungen erfahren Sie in den Spielregeln.

Unter diesem Link können die Teilnehmenden ihre Spendenseite direkt einrichten und Spenden sammeln.

Alle weiteren Informationen gibt es auf der Webseite zum DMSG-Lauf.

 

Zurück zur Übersicht
Läuferin auf dem Asphalt. Daneben steht