Medizin trifft Musik

NeuroOrchester spielt Benefizkonzert für eine Zukunft ohne Multiple Sklerose

Im Alltag behandeln Sie MS-Erkrankte, forschen, dozieren und analysieren: Am 1. November 2018 schlüpfen 70 Mediziner, die beruflich alle in der Neurologie oder Neurowissenschaft tätig sind, vom Arztkittel in eine festliche Garderobe und spielen als Deutsches NeuroOrchester im Konzerthaus Berlin ein Benefizkonzert zugunsten der MS-Forschung des DMSG-Bundesverbandes. Dank der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung kommen alle Spenden komplett dem guten Zweck zugute. Die Schirmherrschaft übernimmt Christian Wulff, Bundespräsident a.D.

Zurück zur Übersicht
csm_NeuroOrchesterGruppenbild_e2e217a819.jpg
NeuroOrchester spielt Benefizkonzert für eine Zukunft ohne Multiple Sklerose