Bildkollage mit Impressionen zur DMSG Berlin e.V.

Tanzen, tanzen, tanzen!

Rollstuhltanzverein „Wheels in Motion beim TSV Berlin-Wittenau 1896 e. V.“ sucht Bewegungs-Fans


„In Rollstuhltanz habe ich mich sofort verliebt!
Da ich schon immer die schnellen Drehungen beim Foxtrott im Paartanz mochte, fand ich natürlich das Tanzen auf Rädern noch fantastischer. Durch die Räder vom Rollstuhl wurden die Drehungen noch dynamischer und schneller und eleganter und harmonischer und intensiver und der Spaß wurde noch größer. Tanzen macht süchtig“, sagt Karin Dähn, stellvertretende Vorsitzende der DMSG-Berlin. “ Ich persönlich möchte alle Rollifahrer dazu animieren zu tanzen, weil Tanzen gesund hält und einfach nur Spaß macht!“

Es wird  getanzt nach allem, was aus dem Lautsprecher kommt, von Teemusik bis zum neuesten Hit. Getanzt werden: Standard und Lateinamerikanisches, wie Tango Argentino im Kombi (1 Läufer + 1 Rolli), aber auch Langsamen Walzer im Duo (2 Rollis), bis hin zu Gruppentänzen nach  Choreographien der Trainerin.  Die Tänze werden vielfach bei öffentlichen Veranstaltungen aufgeführt.

Gesucht werden Freunde des Tanzens und der Fitness, egal ob laufend, rollend oder mit Rollator, egal sind Geschlecht, Alter und Religion. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Dringend werden Läufer, die Fitness für den Oberkörper suchen, gebraucht.
Das Schnuppertraining ist kostenlos!

Kommt TANZEN

Immer Mittwochs um 18.15 – 19.45 Uhr in die Apostel-Johannes Kirchengemeinde, mit Aufzug in die erste Etage, Dannenwalder Weg 167, 13439 Berlin-Märkisches Viertel.
„Wheels in Motion“ beim TSV-Berlin-Wittenau, mit Kerstin Schmidt (Trainerin), 0151/ 72918515 und mit mir, Karin Dähn (Tänzerin), 404 56 00, 0179/6385483.

 

 

 


<- Zurück zu: Veranstaltungen
Anmeldung